September
Sa
24
20:00
Francesca Caccini - oder - Die Befreiung des Mannes von der Insel der Angst
Musiktheater
So
25
20:00
Krypto Kosmetik
Konzert
Mi
28
20:00
Tarostraße - Leipzig essen Fußball auf.
Freier Eintritt
Film & Gespräch
>>> PREMIERE | PREMIERE | PREMIERE <<<
Fr
30
20:00
Rand
PREMIERE
Theater
Oktober
Sa
01
20:00
Rand
Theater
So
02
18:00
Was macht der Krieg? – Lesung und Gespräch mit Özlem Dündar und Joshua Groß
Lesung & Gespräch
Mi
05
20:00
Aşk, Mark ve Ölüm // Liebe, D-Mark und Tod
Kino
Fr
07
20:00
Über die Einsamkeit des Menschen
Theater
Sa
08
20:00
KARDAMOM KOLLEKTIV: Alternating Connections // EP Release
Konzert
So
09
13:00
KICK OFF: Auswege!? - Theatre For Future
Freier Eintritt
Jugend-Theaterwerkstatt (14-27J)
So
09
20:00
Rand
Theater
Mi
12
20:00
Die Saat
Kino
Do
13
20:00
ANALYSE:PARALYSE: Görda & Flausen MC mit Dr. Dorax & Kulmbach
.
Festival für Mitbestimmung durch Kunst
Fr
14
19:00
ANALYSE:PARALYSE: Minenfeld Dolmetschen
.
Festival für Mitbestimmung durch Kunst
>>> PREMIERE | PREMIERE | PREMIERE <<<
Sa
15
19:00
ANALYSE:PARALYSE: Narziss
.
Festival für Mitbestimmung durch Kunst
So
16
20:00
ANALYSE:PARALYSE: Ich zahl's euch reim - Ein Abend über Liebe, Durst und Politik
.
Festival für Mitbestimmung durch Kunst
Mo
17
20:00
Azind – Leipziger Tage für Klezmer und osteuropäische Musik
Konzert
Mi
19
20:00
Der laute Frühling – Gemeinsam aus der Klimakrise
Film & Gespräch
Fr
21
19:00
Politisch Schreiben: PS#7 RELEASE!
Lesebühne
Sa
22
20:00
Narziss
Theaterperformance
So
23
11:00
46. Leipziger Jazztage: LU:V & friends »Takina Takina Taki«
Konzert [ab 6 Jahren]
So
23
20:00
46. Leipziger Jazztage: Reza Askari & Tanasgol Sabbagh // The Punk & The Gaffers
Konzert
Mo
24
18:00
46. Leipziger Jazztage: Kalle Kalima & Tatu Rönkkö // Abacaxi
Konzert
Di
25
20:00
Literarischer Herbst: Beste erste Bücher – vier ausgewählte Romandebüts
Lesebühne
Mi
26
20:00
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush
Kino
Fr
28
20:00
DINOPERA - eine experimentelle Puppenoper
Figurentheater [ab 14 Jahren]
Sa
29
17:00
DINOPERA - eine experimentelle Puppenoper
Figurentheater [ab 14 Jahren]
Sa
29
20:00
DINOPERA - eine experimentelle Puppenoper
Figurentheater [ab 14 Jahren]
So
30
17:00
CLUB-EVENING: Infotalk + Jam Session
Freier Eintritt
Klubtreffen
zum Spielpan
Literarischer Herbst: Beste erste Bücher – vier ausgewählte Romandebüts
Veranstaltungsbild

Es lesen Kerstin Brune, Behzad Karim Khani, Yade Yasemin Önder und Przemek Zybowski, vorgestellt von Linn Penelope Micklitz

Ein großer Abend der Romandebüts. Aus vier besonders vielversprechenden Erstlingen wird im Ost-Passage Theater gelesen. Bei der Auswahl haben wir auf eine möglichst große Bandbreite geachtet – in Bezug auf die Autor*innen, den Stil und die Themen der Bücher: Es geht um eine außergewöhnliche Mädchenfreundschaft und die Tragikomik des Aufwachsens in der tiefsten Provinz (Kerstin Brune: „Die Jahre des Maulwurfs“, Penguin), um das Schicksal zweier iranischstämmiger Brüder im Gangmillieu Neuköllns (Behzad Karim Khani: „Hund Wolf Schakal“, Hanser Berlin), um eine so düstere wie irrsinnig komische Kollage über toxische Familienverhältnisse, Essstörung und Identität (Yade Yasemin Önder: „Wir wissen, wir könnten, und fallen synchron“, KiWi) und den Versuch, die Bruchstücke einer von Flucht, Diktatur und Einsamkeit geprägten Vergangenheit zusammenzufügen (Przemek Zybowski: „Das pinke Hochzeitsbuch“, Luchterhand). Moderiert wird das Ganze von Linn Penelope Micklitz. Wer sich für die Stimmen von morgen interessiert, sollte sich diesen Abend freihalten.



Kerstin Brune, geboren 1979 in Gütersloh, studierte Philosophie und Germanistik. Sie schrieb als freie Autorin u. a. für die heute show online und betreibt einen größeren Twitter-Account. 2015 war sie Twitter-Kolumnistin des ZEITmagazins („Große Pause“), im darauffolgenden Jahr erschien ihr mehrseitiger Artikel „Das wirklich wahre wilde Leben“ im ZEITmagazin. Seit vielen Jahren unterrichtet sie als Lehrerin an einem Gymnasium.

Behzad Karim Khani, geboren 1977 in Teheran, kam 1986 mit seiner Familie nach Deutschland. Er studierte Medienwissenschaften und lebt heute in Berlin-Kreuzberg, wo er schreibt und die Lugosi-Bar betreibt.

Linn Penelope Micklitz, geboren 1992 in Ilmenau, lebt seit 2011 in Leipzig, wo sie als Moderatorin, Dozentin und Autorin arbeitet. Seit Abschluss ihres Studiums am Deutschen Literaturinstitut Leipzig ist sie Literaturredakteurin beim Stadtmagazin kreuzer. Bis Februar 2023 vertritt sie Jörn Dege am Deutschen Literaturinstitut als Geschäftsführerin. Sie war Stipendiatin bei der Werkstatt für junge Literatur Graz und der Literaturwerkstatt "Nature Writing" von Matthes & Seitz und dem Literaturhaus München. 2020 erhielt sich den Eobanus-Hessus-Preis. Im Oktober 2022 erscheint ihr Buch „Abraum, schilfern“ bei Trottoir Noir.

Yade Yasemin Önder, studierte Literatur- und Erziehungswissenschaften an der HU Berlin, Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Ihr erstes Theaterstück „Kartonage“ wurde zu den Autorentheatertagen 2017 eingeladen und am Wiener Burgtheater uraufgeführt. 2018 war sie Gewinnerin des open mike in der Kategorie Prosa, 2019 Preisträgerin des Martha-Saalfeld-Förderpreises, 2020 erhielt sie das Arbeitsstipendium Literatur des Berliner Senats und eine Einladung zum Heidelberger Stückemarkt.

Przemek Zybowski, 1976 in Łódź, Polen, geboren, reiste 1985 nach Deutschland aus. Er arbeitet heute als Psychiater in Zürich. Darüber hinaus war er als Regieassistent an verschiedenen Theatern (u.a. Berliner Ensemble, Schauspielhaus Hamburg), verfasst Theaterstücke, die an mehreren Bühnen in Deutschland aufgeführt wurden, und gewann den österreichischen Literaturpreis Floriana.

Mehr Informationen zum Festivalprogramm des Literarischen Herbstes: https://literarischer-herbst.com/
Dauer: 180min
In Kooperation mit: Literarischer Herbst

Termine
Dienstag, 25.10.2022 20:00 Uhr
Voll : 7€, Ermäßigt: 5€, Förderpreis: 10€