„BREAKING MONOLOGUES VOL. 2“ – Öffentliche Werkschau der AG Vorspielen am SO 23.06. um 19:00 Uhr
Veranstaltungsbild
I‭n wöchentlichen Treffen der AG Vorspielen am Ost-Passage Theater erarbeiten die‬ ‭Teilnehmer:innen gemeinsam Monologe, mit denen sie sich an Schauspielschulen bewerben.‬ ‭Und weil es zu schade wäre, diese tollen Miniaturarbeiten nur ein paar gestrengen Prüfer:innen vorzubehalten,‬ ‭‭präsentieren wir öffentlich das Repertoire der Arbeitsgruppe.

Everybody is welcome! Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Mehr Informationen: https://ost-passage-theater.de/veranstaltungen/breaking_monologues_vol__2

weiterlesen ↓
einklappen ↑
Die nächsten Veranstaltungen
zum Spielpan
„Pünktchen und Anton“ – Empathisches Plädoyer für Freundschaft und Solidarität nach dem Klassiker von Erich Kästner am MI 19.06. um 20:00 Uhr
Veranstaltungsbild
Louise Pogge, genannt Pünktchen, und Anton Gast führen sehr unterschiedliche Leben. Während Pünktchen in einer luxuriösen Villa am Stadtrand als Tochter eines Herzchirurgen lebt, teilt Anton mit seiner alleinerziehenden, kranken Mutter eine Wohnung in der Stadt. Trotz ihrer sozialen Unterschiede sind sie enge Freund*innen und verbringen jede freie Minute miteinander. Jedoch ist Antons Zeit begrenzt, da er arbeitet, um seine Mutter finanziell zu unterstützen. Mit erstaunlichem Einfallsreichtum findet Pünktchen eine Möglichkeit, heimlich Geld für Anton aufzutreiben. Mit Gefühl, exzellenter Besetzung und liebevoller Filmmusik hat Caroline Link ein empathisches Plädoyer für Freundschaft und Solidarität geschaffen, das Erich Kästners Klassiker aus den 1930er Jahren modernisiert. (Link, D 1999 – FSK 0)

Mehr Informationen: https://ost-passage-theater.de/veranstaltungen/puenktchen_und_anton

Kartenvorbestellung über das Reservierungsformular oder per Mail an:


weiterlesen ↓
einklappen ↑
„SOMMER FLOHMARKT im Ost-Passage Theater“ – Am SO 16.06. von 12-17 Uhr
Veranstaltungsbild
Hereinspaziert, hereinspaziert! Hier gibt’s kleine Läuse für kleine Mäuse! Endlich mal wieder Ausmisten, Entrümpeln und weg mit dem ganzen Kram? Endlich finden, wonach Du schon immer suchst? Was für die Eine Müll ist, sind für den Anderen Schätze und umgekehrt. Einfach vorbeikommen, everybody is welcome.

Mehr Informationen: https://ost-passage-theater.de/veranstaltungen/sommer_flohmarkt_im_ost_passage_theater

weiterlesen ↓
einklappen ↑
„ForschungsAtlasLeipzig – Feierlicher Launch der Online-Plattform“ – RELEASE-Veranstaltung für alle Interessierten am SA 15.06. um 18:00 Uhr
Veranstaltungsbild
Nach zweijähriger Arbeit wollen wir den Launch des ersten Leipziger Forschungsatlas feiern und ihn der Öffentlichkeit vorstellen. Der Forschungsatlas Leipzig ist ein Projekt des Vereins Stadt.Raum.Gestalten e.V. Ziel des Projektes ist es Forschungsarbeiten jeder Stufe, die sich mit ganz Leipzig oder einzelnen Ortsteilen der Stadt beschäftigen, in einer Online-Plattform sichtbar zu machen. Du möchtest wissen, was bereits alles zu Leipzig erforscht wurde oder ob es bereits Untersuchungen zu Deiner Nachbarschaft gibt? Auf der Karte des Forschungsatlas sind bereits über 300 Publikationen in Leipzig verzeichnet. Und natürlich kannst du auch selbst deine Publikationen in dem Atlas eintragen! Wir freuen uns viele Interessierte zur Release-Party begrüßen zu dürfen.

Mehr Informationen: https://ost-passage-theater.de/veranstaltungen/forschungsatlasleipzig_%E2%80%93_feierlicher_launch_der_online_plattform

weiterlesen ↓
einklappen ↑
„Tututu Orchestra“ – Ein außergewöhnliches Konzert orchestralen Ausmaßes am FR 14.06. um 20:00 Uhr
Veranstaltungsbild
Das Tututu Orchestra ist ein internationales Musiker:innen-Kollektiv, das seine Inspiration aus musikalischen Traditionen wie dem Jazz, Impressionismus und Weltmusik schöpft. Die Besonderheit des Orchesters liegt in der aus den treibenden Kräften der Kompositionen entspringenden geführten Improvisation. Der Wunsch orchestralen Sound mit der Fluidität einer Jazz-Combo zu vereinen, lässt das Zusammenspiel des Orchesters mit der Dirigentin in den Vordergrund rücken, zuweilen geprägt von theatralischem Expressionismus.

Mehr Informationen: https://ost-passage-theater.de/veranstaltungen/tututu_orchestra

Kartenvorbestellung über das Reservierungsformular oder per Mail an:


weiterlesen ↓
einklappen ↑
„Return to Seoul // Ohne Rückkehr“ – Großartiges und komplexes Drama um Heimat & Identität am MI 12.06. um 20:00 Uhr
Veranstaltungsbild
Freddie, 25, kehrt zum ersten Mal nach Südkorea zurück, wo sie geboren wurde, bevor sie adoptiert wurde und in Frankreich aufgewachsen ist. Sie will ihre Herkunft wiederfinden. Die eigensinnige junge Frau macht sich auf die Suche nach ihren leiblichen Eltern in einem Land, von dem sie so wenig weiß, dass es ihr Leben in neue und unerwartete Bahnen lenkt. Der französisch-kambodschanische Regisseur Davy Chou beweist große Sensibilität im Umgang mit Themen wie Heimat, Identität und dem Aufeinanderprallen… Und erweist sich als ein neuer, unverzichtbarer Porträtist der heutigen Jugend. Er entmystifiziert die vorgefassten Meinungen über internationale Adoptionen durch die brennenden Suche dieser jungen Frau. Einer Suche nach einer Lösung für ihre tief verwurzelte Identitätskrise. (Chou, FR BE D 2022 – FSK 12 – OmdU)

Mehr Informationen: https://ost-passage-theater.de/veranstaltungen/return_to_seoul____ohne_rueckkehr

Kartenvorbestellung über das Reservierungsformular oder per Mail an:


weiterlesen ↓
einklappen ↑
„Amaru und das Verschwinden der Frostblume – Eine Legende über den Huaraz-Fall“ – Spannende New Cammer Produktion zu Gast im Ost-Passage Theater am SA/SO 08.06. + 09.06. jeweils um 20:00 Uhr
Veranstaltungsbild
Der peruanische Bergführer Saúl Luciano Lliuya klagt gegen RWE. Seine Heimatstadt Huaraz steht in Gefahr, durch das Schmelzen der umliegenden Gletscher zerstört zu werden. Er verlangt, dass sich das deutsche Unternehmen an den Kosten für die Schutzmaßnahmen beteiligt. Eine alte peruanische Legende erzählt vom Verschwinden der Frostblume Sullawayta. Felder verwandeln sich in dürre Erde. Ein Kondor begibt sich in die Weiten der Cordillera Blanca, um den Ursprung dieses großen Übels zu finden. Dort auf dem Grund des Sees, ruht der Kopf des Amarus. Mit einer sprunghaften Dramaturgie zwischen dem Huaraz-Fall und der „Amaru“ Legende lässt diese Stückentwicklung Erzählebenen miteinander verschmelzen. Wie viel Wirklichkeit versteckt sich in Mythen? Der Abend verspricht eine Vorstellung voller Vorstellungen.

Mehr Informationen: https://ost-passage-theater.de/veranstaltungen/amaru_und_das_verschwinden_der_frostblume___eine_legende_ueber_den_huaraz_fall

Kartenvorbestellung über das Reservierungsformular oder per Mail an:


weiterlesen ↓
einklappen ↑
„海街diary // Unsere kleine Schwester“ – Einfühlsamer Spielfilm über Familie und Geschwisterliebe von Hirokazu Koreeda am MI 05.06. um 20:00 Uhr
Veranstaltungsbild
Die Schwestern Sachi, Yoshino und Chika leben gemeinsam in einem großen Haus in Kamakura, einer Küstenstadt unweit von Tokio. Zur Beerdigung ihres Vaters, der die Familie vor 15 Jahren verlassen hat, reisen die drei jungen Frauen aufs Land. Dort treffen sie ihre Halbschwester Suzu, die nun auf sich allein gestellt ist. Obwohl sie die schüchterne 13-Jährige kaum kennen, bieten sie ihr kurzerhand an, zu ihnen nach Kamakura zu ziehen. Suzu nimmt die Einladung an, und so beginnt für die vier Schwestern ein neues Leben … (Koreeda, J 2015 – FSK 0 – OmdU)

Mehr Informationen: https://ost-passage-theater.de/veranstaltungen/%E6%B5%B7%E8%A1%97diary____unsere_kleine_schwester

Kartenvorbestellung über das Reservierungsformular oder per Mail an:


weiterlesen ↓
einklappen ↑
„Royale Gewässer – Frau König & Black Oceans LIVE“ – Feinster moderner Alternativ Rock im Doppelpack am SO 02.06. um 20:00 Uhr
Veranstaltungsbild
Doppelkonzert: Frau König legen mit ihrem Alternative Rock eine ungewöhnliche Vielfalt an den Tag. Die aufstrebende Band aus Leipzig findet dabei immer ihren eigenen Stil – mal krachend, mal gefühlvoll, immer leidenschaftlich. The queen is dead – long live Frau König! Emotionen, Verspieltheit und Groove verbinden Black Oceans in progressiven Songstrukturen zu einem unwiderstehlichen Soundscape, den sich Fans von mitreisenden und dynamischen Alternative Rock nicht entgehen lassen sollten.

Mehr Informationen: https://ost-passage-theater.de/veranstaltungen/royale_gewaesser___frau_koenig___black_oceans_live

Kartenvorbestellung über das Reservierungsformular oder per Mail an:


weiterlesen ↓
einklappen ↑
„Heartbreak Hotel“ – Theaterpremiere über die Einsamkeit der Jugend frei nach Vladimir Nabokovs „Maschenka“ am FR 31.05. + SA 01.06. + FR 07.06. jeweils um 20:00 Uhr
Veranstaltungsbild
Eine Berliner WG – Irgendwann zwischen Untergang der Titanic und Erfindung des Mobiltelefons. Ihre Bewohner; der apathische Ganin, die dreinblickende Klara, der nervtötende Alf, der sterbende Anton Sergejwitsch Podtjagin und die beiden Tänzerinnen Gogo und Didi warten. Sie warten auf die Liebe, auf den Ausweg aus dem Labyrinth der deutschen Bürokratie, auf das nächste Engagement und den großen Durchbruch oder auf den nächsten Zug. Ein Theaterabend über die Einsamkeit der 20er, die Intrigen der Liebe und das Warten. Frei nach Vladimir Nabokovs „Maschenka“.

Mehr Informationen: https://ost-passage-theater.de/veranstaltungen/heartbreak_hotel

Für die Premiere am FR 31.05. gibt es Karten nur noch über die Abendkasse. Du kannst Dich ab 19:00 Uhr auf die Warteliste setzen lassen. Falls vorbestellte Karten dann nicht abgeholt werden, geben wir die noch aus. Für 10-12 Leutz klappt das eigentlich immer, einfach rechtzeitig an der Abendkasse sein 😉
Für die Vorstellungen am SA 01.06. und FR 07.06. gibt es aber noch Karten, einfach das Reservierungsformular nutzen:
Kartenvorbestellung über das Reservierungsformular oder per Mail an:


weiterlesen ↓
einklappen ↑