zum Spielpan
ÇİLİNGİR SOFRASI // A Night in Four Parts
Veranstaltungsbild

In der Schulzeit waren Sie ein Liebespaar, nun treffen sich die beiden Männer nach 17 Jahren in einem Istanbuler Lokal zu einer Rakı-Nacht wieder. Der eine ist verheiratet und Vater, der andere lebt offen schwul. Während sie die Gläser mit Rakı leeren, sprechen sie über Liebe und Intimität, die sie vor Jahren miteinander erlebten. Seitdem mussten beide auf ihre eigene Art und Weise mit toxischer Männlichkeit und sozialem Druck fertig werden. In dieser Rakı-Nacht versuchen sie, die gemeinsame Zeit neu zu interpretieren und dem Ganzen einen Sinn zu geben. Die Wahl der alkoholischen Getränke und die (obligatorische) Teepause teilt den Abend in vier Teile. Im Laufe der Nacht werden sie sich bewusst, wie anders ihre Geschichte hätte verlaufen können, wenn sie in einer Gesellschaft mit weniger toxisch aufgeladenen Männlichkeitsbildern leben würden. (Güven, TR 2022 – OmeU)

Trailer: https://dai.ly/x8kxsjx

Nach dem Film wird es noch ein Q&A geben, bei dem ihr den Regisseur Ali Kemal Güven und die Produzentin Seda Özkaraca des Films mir allen Fragen löchern könnt, die euch so einfallen!

Und im Anschluss lassen wir gemeinsam den Abend ausklingen, indem wir das Tanzbein schwingen. Einfach vorbeikommen, everybody is welcome!

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kültür Kollektiv Leipzig: https://www.kuko-leipzig.de/


Dauer: 300min (mit Pause)
In Kooperation mit: Kültür Kollektiv Leipzig

Termine
Mittwoch, 29.05.2024 19:00 Uhr
Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.