zum Spielpan
Köy
Veranstaltungsbild

Der Dokumentarfilm über drei kurdische Frauen in Berlin bespricht den Spagat zwischen persönlicher Selbstbestimmung und dem Wunsch, die Verbindung zur alten Dorfheimat in der Türkei nicht abreißen zu lassen. Die politischen Konflikte und die Repressionen gegen die kurdische Bevölkerung in der Türkei tragen dazu bei, die fernen Dörfer zu Sehnsuchtsorten eines uneingelösten Freiheitsversprechens werden zu lassen. (Turhan, D 2022 – FSK 0 [OmdU])

Mehr Informationen & Trailer zum Film: https://salzgeber.de/koey

Wir zeigen den Film in der Originalsprache auf Kurdisch und Deutsch mit deutschen Untertiteln.


Dauer: 90min
In Kooperation mit: Luru-Kino

Termine