April
Mi
24
20:00
For the Time Being
Film & Gespräch
Fr
26
20:00
Ja, Andrei Iwanowitsch
Geheimtipp!
Film & Gespräch
Sa
27
18:00
KLUB-EVENING: Schnuppern in Gemütlichkeit
Freier Eintritt
Gathering
Mo
29
19:00
Was wäre das für eine Geschichte? - Rassismuskritik & Empowerment im Theater für Junges Publikum
Freier Eintritt
Film & Gespräch
Mai
Mi
01
20:00
Im toten Winkel
Kino
Do
02
20:00
PLAYBACK: Was habe ich mir nur dabei gedacht?
Improvisationstheater
Fr
03
20:00
Backmars Village (Support: Auf Krampf & To Ashes)
Konzert
Sa
04
20:00
FEJ-Geburtstags-GALA
Eintritt frei // Um Spenden wird gebeten
Gathering
Mi
08
20:00
Bodies Bodies Bodies
Kino
>>> PREMIERE | PREMIERE | PREMIERE <<<
Fr
10
20:00
CRASH
PREMIERE
Theaterperformance
Sa
11
20:00
CRASH
Theaterperformance
So
12
18:00
KLUB-EVENING: Rumhängen…
Freier Eintritt
Klubtreffen
Mi
15
20:00
WESTERN
Kino
Sa
18
20:00
ACULAER
Theater
So
19
20:00
ACULAER
Theater
Mi
22
20:00
The Wanted 18
Kino
Do
23
20:00
TV TOTAL BANAL – immer schön lustig bleiben!
Generalprobe
Theaterperformance
>>> PREMIERE | PREMIERE | PREMIERE <<<
Fr
24
20:00
TV TOTAL BANAL – immer schön lustig bleiben!
PREMIERE
Theaterperformance
Sa
25
20:00
TV TOTAL BANAL – immer schön lustig bleiben!
Theaterperformance
So
26
18:30
WELTMENSTRUATIONSTAG 2024
Forum & Konzert
Mi
29
19:00
ÇİLİNGİR SOFRASI // A Night in Four Parts
Gathering
>>> PREMIERE | PREMIERE | PREMIERE <<<
Fr
31
20:00
Heartbreak Hotel
PREMIERE
Theater
Juni
Sa
01
20:00
Heartbreak Hotel
Theater
Fr
07
20:00
Heartbreak Hotel
Theater
zum Spielpan
For the Time Being
Veranstaltungsbild

Michelle heiratete ihren Jugendfreund Jermaine im sterilen Besuchsraum eines Hochsicherheitsgefängnisses – in der Hoffnung bald mit ihm in Freiheit leben zu können. Jermaine wurde zu Unrecht des Mordes verurteilt und soll für eine 22-jährige Haftstrafe im berüchtigten Sing Sing-Gefängnis in der Nähe von New York eingesperrt bleiben. Jahrelang kämpft Michelle unermüdlich dafür seine Unschuld zu beweisen. Gleichzeitig muss sie sich als alleinerziehende Mutter um ihre jugendlichen Kinder Paul und Kaylea kümmern. In einer zermürbenden Routine aus kurzen Telefonaten, Briefeschreiben und Besuchen in der Haftanstalt träumt sie von einem idyllischen Familienleben außerhalb der Gefängnismauern. Kurz bevor Paul und Kaylea in ihr eigenes Leben aufbrechen, wird ein neues Beweisstück in Jermaines Fall entdeckt, das ihre Hoffnung auf seine baldige Freilassung wieder aufleben lässt...
Entstanden über fast eine Dekade hinweg zeichnet der Dokumentarfilm „For the Time Being“ ein intimes Porträt weiblicher Widerstandskraft inmitten des maroden US-amerikanischen Justizsystems. (Dehnenkamp, D 2023 – FSK 0 – OmdU)

Mehr Informationen: https://barnsteiner-film.de/for-the-time-being/

YouTube-Trailer: https://youtu.be/uKrbZzvwUac

Wir zeigen den Film in der Originalsprache auf Englisch mit deutschen Untertiteln..

Im Anschluss stehen die Filmemacher:innen zum Gespräch mit dem Publikum bereit.


Dauer: 120min
In Kooperation mit: Luru-Kino

Termine
Mittwoch, 24.04.2024 20:00 Uhr
Voll : 5€, Ermäßigt: 3€