April
Mi
24
20:00
For the Time Being
Film & Gespräch
Fr
26
20:00
Ja, Andrei Iwanowitsch
Geheimtipp!
Film & Gespräch
Sa
27
18:00
KLUB-EVENING: Schnuppern in Gemütlichkeit
Freier Eintritt
Gathering
Mo
29
19:00
Was wäre das für eine Geschichte? - Rassismuskritik & Empowerment im Theater für Junges Publikum
Freier Eintritt
Film & Gespräch
Mai
Mi
01
20:00
Im toten Winkel
Kino
Do
02
20:00
PLAYBACK: Was habe ich mir nur dabei gedacht?
Improvisationstheater
Fr
03
20:00
Backmars Village (Support: Auf Krampf & To Ashes)
Konzert
Sa
04
20:00
FEJ-Geburtstags-GALA
Eintritt frei // Um Spenden wird gebeten
Gathering
Mi
08
20:00
Bodies Bodies Bodies
Kino
>>> PREMIERE | PREMIERE | PREMIERE <<<
Fr
10
20:00
CRASH
PREMIERE
Theaterperformance
Sa
11
20:00
CRASH
Theaterperformance
So
12
18:00
KLUB-EVENING: Rumhängen…
Freier Eintritt
Klubtreffen
Mi
15
20:00
WESTERN
Kino
Sa
18
20:00
ACULAER
Theater
So
19
20:00
ACULAER
Theater
Mi
22
20:00
The Wanted 18
Kino
Do
23
20:00
TV TOTAL BANAL – immer schön lustig bleiben!
Generalprobe
Theaterperformance
>>> PREMIERE | PREMIERE | PREMIERE <<<
Fr
24
20:00
TV TOTAL BANAL – immer schön lustig bleiben!
PREMIERE
Theaterperformance
Sa
25
20:00
TV TOTAL BANAL – immer schön lustig bleiben!
Theaterperformance
So
26
18:30
WELTMENSTRUATIONSTAG 2024
Forum & Konzert
Mi
29
19:00
ÇİLİNGİR SOFRASI // A Night in Four Parts
Gathering
>>> PREMIERE | PREMIERE | PREMIERE <<<
Fr
31
20:00
Heartbreak Hotel
PREMIERE
Theater
Juni
Sa
01
20:00
Heartbreak Hotel
Theater
Fr
07
20:00
Heartbreak Hotel
Theater
zum Spielpan
Chickenfilet mit Rosé
Veranstaltungsbild

Erzähl mir eine Geschichte. Oder nein sing mir ein Lied. Von zweien die auszogen. Von zweien die sich auszogen von einer die ausgezogen wurde. Schlaf ein...

Chickenfilet mit Rosé, wie der Wein nicht die Blume, ist die Geschichte zweier jungen Frauen, die zum ersten Mal alleine irgendwo hin fahren und irgendwo ankommen und irgendwie ist da was passiert und das war nicht so toll. Aber wir reden nicht drüber, denken sie sich. Die zweite Arbeit des Kollektivs Grizzly and Leo Productions möchte laut machen, möchte Raum aufmachen und ist wahrscheinlich geeignet für Personen ab 16 Jahren. Es wird ein Rhythmus gesucht, an dem sich die Sprache, das Spiel und der Raum orientieren, der das Publikum durch den Abend führt. Der Stücktext wurde zum 35. Treffen Junger AutorInnen der Berliner Festspiele eingeladen.

Es spielen: Leo Köppen, Lisa Nossek, Marcel Zais & Anna M. Zentgraf

Regie: Marina Erler
Text & Bühne: Paula Schlagbauer
Regieassistenz: Ella Gronemeyer
Sound: Daniela Koch
Kostüm: Anna M. Zentgraf

Inhaltswarnung: Sexualisierte Gewalt


Dauer: 60min
In Kooperation mit: Grizzly and Leo Productions

Termine