Logo
zum Spielpan
The Story of King Lear and his Fool who calls him Nuncle
Veranstaltungsbild

'The Story of King Lear and his Fool who calls him Nuncle' interweaves fragments from Shakespeare's 'King Lear' with contemporary paranoias around desire and speech. As we follow a couple at an impasse and the myriad conversations they have with a cast of increasingly unlikely characters, this play turns its gaze on claustrophobic loops in conversation, the incommunicability of desire, and the spirals of paranoia and isolation this produces. Through this, it attempts to unravel the impasses of love and recognition that are the machinery of tragedy. 
Mesmerizing and provocative, '...Nuncle' is a paean to Lear's unwavering wants and to our own untenable desires.

+++ ++ +

The Story of King Lear and his Fool who calls him Nuncle“ verwebt Fragmente aus Shakespeares ‚König Lear‘ mit zeitgenössischen Paranoias rund um Begehren und Sprache. Wir folgen einem Paar in einer Sackgasse und den unzähligen Gesprächen, die es mit immer unwahrscheinlicheren Figuren führt. Das Stück richtet seinen Blick auf klaustrophobische Gesprächsschleifen, die Unkommunizierbarkeit des Begehrens und die Spiralen von Paranoia und Isolation, die daraus entstehen. Auf diese Weise versucht es, die Ausweglosigkeit von Liebe und Anerkennung zu entschlüsseln, die die Maschinerie der Tragödie darstellt.
Das Stück ist eine faszinierende und provokative Hymne auf Lears unerschütterliche Wünsche und auf unsere eigenen unhaltbaren Sehnsüchte.

In English language with German surtitles // In englischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Play // Es spielen: Amy Varcoe, Sam Roberts, Timothy Große, Zixuan Ni, Joni Hoffmann, Lilith Maxion & Bob Alimea

Author // Text: Moses May-Hobbes
Director // Regie: Izzy Collie-Cousins
Assistant director // Regieassistenz: Lilli Kaufmann

Stage design // Bühnenbild: Talea Funk, Simon Veyl & Milo Lafferty
Costume design // Kostüme: Hanna Schweitzer & Sonja Nagel
Sound design // Musik: Leon Grund

Stage management // Bühnenbau: Aleksandra Kabala
Production assistance // Produktionsassistenz: Achim Frank
Poster design // Grafikdesign: Talea Funk

Homepage: https://www.ensemblejedermensch.de/


Dauer: 80min
In Kooperation mit: Freies Ensemble Jedermensch

Termine