Grafik Corona
Auch im Ost-Passage Theater hält die klinische Vernunft Einzug. Ein weitreichendes Hygiene- und Seuchenschutz-Konzept mit über 50 einzelnen Maßnahmen wurde mit dem Gesundheitsamt abgestimmt. Dazu zählen u.a. die Halbierung der Sitzplätze auf 48 (in 1er, 2er, 3er und 4er Sitzgruppen), die Reduzierung der Bühnenfläche, die Einführung eines Platzkartensystems und die Erfassung von Kontaktdaten, die Begrenzung der Veranstaltungslänge, die Entzerrung der Veranstaltungsdichte sowie die Test- und Maskenpflicht. Dabei ist Sicherheit ist unser oberstes Gebot, deswegen gehen wir im Einzelnen auch über rechtliche Vorgaben hinaus. Wir wissen um die besonderen Gefahren von Veranstaltungen in Innenräumen und tun alles, damit sich die Gäste und Künstler*innen bei uns sicher und wohl fühlen können.
Die Zugangsvoraussetzungen auf einen Blick:
  • Du bist gesund. Per Unterschrift erklärst Du, dass Du Dich wohl fühlst und insbesondere keine der Covid19-typischen Symptome wie Fieber, trockenem Husten, Atemnot oder fehlendem Geruchs- und Geschmackssinn bei Dir festgestellt hast.
  • Du bist genesen. Wenn Du bereits in der Vergangenheit positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet wurdest, muss der letzte positive Test mindestens 3 Wochen zurückliegen, dann zählst Du als genesen. Liegt der Test länger als sechs Monate zurück, verlierst Du diesen Status wieder. Dass Du als genesen zählst, solltest Du per Attest nachweisen können.
  • Du bist geimpft. Wenn Deine zweite Impfung bereits 14 Tage oder länger zurückliegt, zählst Du als geimpft. Das solltest Du mit Deinem Impfpass nachweisen können.
  • Du bist getestet. Wenn Du einen tagesaktuellen Schnelltest nachweisen kannst, zählst Du als getestet. Rechtlich können wir keine Selbsttests akzeptieren, Du kannst Dich aber an verschiedenen Stellen der Stadt testen lassen. Die Kosten übernimmt in der Regel Deine Krankenkasse.
  • Gesunde können nur Zutritt erhalten, wenn sie am selben Tag auch negativ getestet wurden. Für Genesene und Geimpfte entfällt die Pflicht zum Test, ebenso für Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres.
  • Um im Infektionsfall die Kontaktnachverfolgung sicher zu stellen, musst Du bei der Gesundheitserklärung auch Deine Kontaktdaten erfassen lassen: Name, Anschrift, Tel. o. Email.
  • Im gesamten Haus muss während der Veranstaltung eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Hierfür reichen "Alltagsmasken" nicht mehr aus. Wir empfehlen für den wirksamen Eigenschutz FFP2-Masken oder vergleichbare Atemschutzmasken, ansonsten bitte mindestens medizinische Masken (OP-Mund-Nasenschutz). Davon ausgenommen sind Personen, die aufgrund einer Erkrankung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können und dies mit einem ärztlichen Attest nachweisen, sowie Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres.
  • Die bekannten AHA-Regeln sind respektvoll einzuhalten und am Platz muss sich hingesetzt werden. Die Maske darf nicht mehr abgenommen werden!