AG Spielplan sagt auch für Mai 2020 alle Veranstaltungen ab!

Bei der heutigen Videokonferenz der AG Spielplan beschloss der dreiköpfige Krisenrat nach einstündiger Sitzung, dass die Aussetzung des Spielplanes auch für Mai 2020 erfolgen muss. Grundlagen der Entscheidung waren neben dem Chatvotum des Plenum, prinzipielle Bedenken in Hinsicht auf die gesundheitliche Unversehrtheit unserer Nachbar*innen, Gäste und Künstler*innen, sowie die unsichere Rechtslage bei dem aktuell bestehenden Veranstaltungs-und Versammlungsverbot. Wir bitten deshalb alle, die sich bereits auf die ein oder andere Veranstaltung im Mai gefreut hatten, um Verständnis. Sofern möglich, werden wir versuchen, ausgefallene Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden zu lassen. Derzeit können wir jedoch keine konkreten Termine beplanen. Sollte wider Erwarten eine deutliche Verbesserung der aktuellen Lage erfolgen und das Plenum entsprechend votieren, wird es im Mai 2020 stattdessen einen Not-Spielplan geben, über dessen Inhalt wir dann über unsere Organe zu gegebener Zeit informieren.

Als kleines aber feines Trostpflaster bieten wir allerdings ab diesen Freitag eine Interview-Reihe (unter dem Menüpunkt „ONLINE-Spielplan“ sowie über Facebook, Instagram und YouTube) mit den Künstler*innen und -gruppen an, die von der Spielplan-Absage betroffen sind. Das Reinschauen lohnt sich!

Außerdem trifft sich der OPT-Klub jeden Sonntag um 19 Uhr im digitalen Äther. Neben der üblichen OPDehnung erwartet Dich eine bestens aufgelegte Community zum Videokränzchen mit allerlei tolldreisten Ideen. Zugang einfach über den Klubchat oder unsere Facebookseite.

Du kannst uns auch weiterhin selbstproduzierte kleine und große Kulturbeiträge in Text-, Foto- und Videoformat über die E-Mail-Adresse anfrage [ät] ost-passage-theater.de zuschicken. Wir werden alle Beiträge sichten und ggf. über unsere Kanäle veröffentlichen. Das gilt auch für längerfristige Konzeptideen, die Du schon immer einmal in Deinem Nachbarschaftstheater verwirklichen wolltest. Bleib in Kontakt mit uns!

Und zu guter Letzt: Wenn Du uns dabei unterstützen möchtest, diese pandemische Krise in der Begegnungskultur, die auch unseren Haushalt ziemlich in Mitleidenschaft zieht, heil zu überstehen, dann spende uns doch bitte ein paar Groschen! Hierfür haben wir eigens eine Kampagne auf der Plattform betterplace gestartet. Schau doch einfach mal vorbei:
Donate now! This donation form is provided by betterplace.org.

Venceremos!