Montag 09.12.19
19:00 Uhr
OFFENES PLENUM
Wer steckt eigentlich wirklich hinter dem OPT? Wie und wo wird das alles organisiert und entschieden? Einmal im Monat öffnen wir unser Plenum für Deine Fragen, Anregungen, Kritik oder Ideen. Einfach mal vorbeikommen! ⇒ weiterlesen
freier Eintritt
Mittwoch 11.12.19
20:00 Uhr
WIDE QUEER WORLD: Papa Rainbow
Q&A with Fan Popo
In der Reihe Wide queer world wird der Film „Papa Rainbow“ (Fan Popo, CN 2016) gezeigt. Der Dokumentarfilm handelt von sechs chinesischen Vätern, die offen über ihre Erfahrungen mit ihren LGBT-Kindern reden. Anschließend wird es ein Filmgespräch mit dem chinesischen Regisseur Fan Popo geben. ⇒ weiterlesen
frei // um Spenden wird gebeten
PREMIERE, Premierenparty
Freitag 13.12.19
20:00 Uhr
Deutschland. Ein Märchenwald.
Angst ist meistens irrational und bestimmt trotzdem unseren Alltag. Die collagenartige Stückentwicklung beginnt die Suche nach der Wurzel unserer Ängste: Im "deutschen" Märchenwald. Und macht das Publikum selbst zum Spielball des Geschehens. Also: Wer hat jetzt Angst vor'm bösen Wolf? ⇒ weiterlesen
Voll: 9 € || Ermäßigt: 6 €
Samstag 14.12.19
11:00 Uhr
Mary Poppins
Nach dem gleichnamigen Musical spielen die Kinder und Jugendlichen der Vektor Schule die ungewöhnliche Geschichte des berühmten Kindermädchens nach. Auf Russisch mit deutschen Übertiteln. Eine interkulturelle Begegnung zur Weihnachtszeit für die ganze Familie. Mit Geschenken! ⇒ weiterlesen
Erwachsen: 9 € || Kind: 6 €
Geschenkzuschlag: 5 €
Samstag 14.12.19
15:00 Uhr
Mary Poppins
Nach dem gleichnamigen Musical spielen die Kinder und Jugendlichen der Vektor Schule die ungewöhnliche Geschichte des berühmten Kindermädchens nach. Auf Russisch mit deutschen Übertiteln. Eine interkulturelle Begegnung zur Weihnachtszeit für die ganze Familie. Mit Geschenken! ⇒ weiterlesen
Erwachsen: 9 € || Kind: 6 €
Geschenkzuschlag: 5 €
Samstag 14.12.19
20:00 Uhr
Die tolle Theegesellschaft & La Cucina Futurista
Präsentiert werden die in Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen entstandenen Hörspiele ›Die tolle Theegesellschaft‹ (2019) und ›La Cucina Futurista‹ (2018). Es wird eine große Tafel geben und die Zuschauer*innen sind eingeladen, an der Eat-Art-Performance teilzunehmen. Um Anmeldung wird gebeten: info@ongoingproject.org ⇒ weiterlesen
Anmeldung erforderlich: info@ongoingproject.org €
Sonntag 15.12.19
11:00 Uhr
Mary Poppins
Nach dem gleichnamigen Musical spielen die Kinder und Jugendlichen der Vektor Schule die ungewöhnliche Geschichte des berühmten Kindermädchens nach. Auf Russisch mit deutschen Übertiteln. Eine interkulturelle Begegnung zur Weihnachtszeit für die ganze Familie. Mit Geschenken! ⇒ weiterlesen
Erwachsen: 9 € || Kind: 6 €
Geschenkzuschlag: 5 €
Sonntag 15.12.19
15:00 Uhr
Mary Poppins
Nach dem gleichnamigen Musical spielen die Kinder und Jugendlichen der Vektor Schule die ungewöhnliche Geschichte des berühmten Kindermädchens nach. Auf Russisch mit deutschen Übertiteln. Eine interkulturelle Begegnung zur Weihnachtszeit für die ganze Familie. Mit Geschenken! ⇒ weiterlesen
Erwachsen: 9 € || Kind: 6 €
Geschenkzuschlag: 5 €
Sonntag 15.12.19
18:00 Uhr
OPT-Klub-Treffen
Du willst das Ost-Passage Theater unterstützen und teil einer aktiven Basis sein, die das Haus trägt? Dann sei beim OPT-Klub mit dabei! Mit durchaus gewollten Überraschungseffekten ^^O.o ⇒ weiterlesen
freier Eintritt
Mittwoch 18.12.19
19:00 Uhr
Acid
Petya, Sasha und ihre Freunde wurden in eine Welt hineingeboren, die für sie nur wenig Positives bereithält: schlechte Zukunftsaussichten, ein ebenso autoritäres wie umstrittenes politisches System sowie zerrüttete Familienverhältnisse. Ihre Antwort darauf: Grenzüberschreitung und Exzess. Regie-Debütant Aleksander Gorchilin zeichnet in seinem pessimistischen Drama das düstere Porträt einer russischen Generation zwischen Geltungsdrang, Perspektivlosigkeit und Selbstzerstörung. (Gorchilin, D 2019 – OmdU) ⇒ weiterlesen
Voll: 5 € || Ermäßigt: 3 €
Mittwoch 18.12.19
21:00 Uhr
Best of Kurzsuechtig 2019
Gezeigt werden aktuelle Kurzfilme aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Dabei sind die Siegerfilme des 16. Mitteldeutschen Kurzfilmfestival Kurzsuechtig aus den Bereichen Animation, Dok, Fiktion und Experimental zu sehen. Freu Dich auf ein abwechslungsreiches und spannendes Programm. ⇒ weiterlesen
Voll: 5 € || Ermäßigt: 3 €
Donnerstag 19.12.19
19:30 Uhr
Women in Germany’s genocide against the Ovaherero and Namas
Women in Germany’s Genocide against the Ovaherero and Namas in Namibia (1904-1908) and in the ongoing Struggle for Reparations. Germany' s colonial genocide 1904-08 in what is today Namibia affected not only the resistant men but also women and children who died of thirst in the Omaheke/Kalahari or were worked and tortured to death in concentration camps. The prominent Ovaherero and Nama activists Esther Muinjangue and Sima Luipert talk about women' s sacrificial resistance and their continuing struggle. ⇒ weiterlesen
frei // um Spenden wird gebeten
PREMIERE
Freitag 20.12.19
16:30 Uhr
Wider die Rangordnung
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann
Respekt!? Im Zeitalter der Ungleichheit ist das eine schwierige Frage. Die stellt sich Ottmar immer dann, wenn sein Chef seine freie Zeit beansprucht. Zudem bringt Ottmars Kind einen fremden Menschen mit nach Hause, der nicht den Anschein macht, wieder gehen zu wollen. Wann fällt der Respekt vom Glauben ab und wird ins Abseits gestellt? ⇒ weiterlesen
Voll: 7 € || Ermäßigt: 5 €
Freitag 20.12.19
20:00 Uhr
VERFASSUNGSGEBENDE VERSAMMLUNG
Das Ost-Passage Theater ruft die Basis – Plenierende, AG-Aktivist*innen, Klubgänger*innen und Dienstschiebende – zur großen Versammlung! Wir wollen die Ergebnisse des verfassungsgebenden Prozesses der letzten Monate vorstellen und gemeinsam eine neue Verfassung für unser Haus verabschieden. Bei Glühwein und Keksen versteht sich ;) ⇒ weiterlesen
freier Eintritt
Samstag 21.12.19
20:00 Uhr
Deutschland. Ein Märchenwald.
Angst ist meistens irrational und bestimmt trotzdem unseren Alltag. Die collagenartige Stückentwicklung beginnt die Suche nach der Wurzel unserer Ängste: Im "deutschen" Märchenwald. Und macht das Publikum selbst zum Spielball des Geschehens. Also: Wer hat jetzt Angst vor'm bösen Wolf? ⇒ weiterlesen
Voll: 9 € || Ermäßigt: 6 €
Sonntag 22.12.19
16:00 Uhr
Big Bang
Ida ist 6 Jahre alt und Ida ist ein mutiges Mädchen. Moony ist ein astronomie-begeisterter Flughund. Eine abenteuerliche Reise durch das Universum, vom Urknall bis jetzt. Alles in unserem Kosmos ist miteinander verbunden, alles hat einen gemeinsamen Ursprung. Planeten kreisen um Sterne, Planetensysteme bilden Galaxien, das Universum dehnt sich aus, alles ist wirklich mega krass! Und Ida und Moony werden Freunde. „Der Himmel ist ein Märchen für Leute, die sich im Dunkeln fürchten.“ (Hawking) ⇒ weiterlesen
Voll: 5 € || Ermäßigt: 3 €
Sonntag 22.12.19
18:00 Uhr
OPT-Klub-Treffen
Du willst das Ost-Passage Theater unterstützen und teil einer aktiven Basis sein, die das Haus trägt? Dann sei beim OPT-Klub mit dabei! Mit durchaus gewollten Überraschungseffekten ^^O.o ⇒ weiterlesen
freier Eintritt
Montag 23.12.19
00:00 Uhr
Kurze Spielzeitpause
vom 23.12.-08.01.2020
Das OPT-Team wünscht allen besinnliche und erholsame Feiertage! Wir werden die Zeit nutzen, um hier und da ein paar Verbesserungen und Reparaturen am Haus vorzunehmen. Wir sehen uns dann im neuen Jahr, guten Rutsch! ⇒ weiterlesen
keiner
Samstag 11.01.20
20:00 Uhr
My Own Private Bürokratie
Sie müssen eine Nummer ziehen
Wer unterschreibt ist verbunden. You got post, you got lost. Gibt es eine Korrelation zwischen Papiermenge und Korruption? Bürokratie schließt aus. Bürokratie ermöglicht. Wir werden zwei mal geboren. Biologisch und bürokratisch. Ohne das Papier, das bestätigt, „502329124XY dich gibt es. Wirklich!“, gibt es Dich nicht. Die kollektiv entstandene Inszenierung erforscht, verhandelt und rechnet ab mit der Bürokratie. Absurd werden wir uns dem Verzweifeln, dem Scheitern und dem „Nicht-Aufgeben“ nähern. Choreografien der Bürokratie tanzen, Privilegien überprüfen und unsere ganz eigene persönliche Bürokratie vermessen. ⇒ weiterlesen
Voll: 9 € || Ermäßigt: 6 €
Freitag 24.01.20
20:00 Uhr
Sapphos Welt
Volume 1: Hildegard
Die Reihe „Sapphos Welt“ beleuchtet vier Komponistinnen aus vier Jahrhunderten, ihre Werke, Musik & Komposition als subversive feministische Praxis und weibliche Subjektivität im Kontext historischer Geschlechterverhältnisse. Wir beginnen mit Hildegard von Bingen, ihren Knochen, im Kloster, mit 11000 Jungfrauen, im 12. Jahrhundert, mit der Schöpfung und der endgültigen Vertreibung aus dem Paradies. ⇒ weiterlesen
Voll: 9 € || Ermäßigt: 6 €