Mittwoch 19.06.19
21:00 Uhr
Of Fathers and Sons – Die Kinder des Kalifats [OmU]
Koranstudium statt Matheunterricht, Kampftraining statt Fußballtraining, militärische Disziplin statt jugendlicher Rebellion – das ist der Alltag für Ayman (12) und Osama (13). Die beiden Brüder wachsen in Syrien auf und sollen islamische Gotteskrieger werden. So jedenfalls erzieht sie ihr Vater, der al-Nusra-Rebellenführer Abu Osama, dessen größter Traum die Errichtung eines Kalifats ist. ⇒ weiterlesen
Voll: 5 € || Ermäßigt: 3 €
Freitag 21.06.19
19:00 Uhr
Der Hecht im Karpfenteich
Eine witzig-spritzige Seniorenheim – Liebeskommödie über die weiblichen und männlichen Anteile in jedem von uns, über Streikbündnisse und sexistische Kackscheiße; Besäufnisse und Heilkünste und eine Glucken-Therapie; ein Stück, das mutig die Komfortzone verlässt, DENN, wann wenn nicht jetzt, gibt es noch einmal die Gelegenheit sich zu verlieben? ⇒ weiterlesen
Voll: 9 € || Ermäßigt: 6 €
Samstag 22.06.19
21:00 Uhr
Miles loves Bossa
Jazz im OPT
Das Jazz-Quintett Miles loves Bossa (voc, git, sax, b, dr) grooved sich von fluffigen Bossa-Nummern bis swingigen Miles-Davis- Stücken durch die 50er und 60er Jahre des Jazz. Der präsente Gesang bleibt dabei meist eng am Original mit portugiesischen, englischen und französischen Texten, präsentiert aber auch originelle Neuvertextungen. Gewürzt wird mit einer Prise Groove-Jazz und Blues. ⇒ weiterlesen
Voll: 6 € || Ermäßigt: 3 €
Mittwoch 26.06.19
21:00 Uhr
Green Book – Eine besondere Freundschaft [OmU]
Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip, ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Gemeinsam durchschreitet das ungleiche Paar eine Zeit, die von Gewalt und Rassentrennung, aber gleichzeitig viel Humor und wahrer Menschlichkeit geprägt ist. ⇒ weiterlesen
Voll: 5 € || Ermäßigt: 3 €
Donnerstag 27.06.19
20:30 Uhr
Der Bestaussehendste Chor stellt sich dem Wahnsinn: ECHT JETZT
Is this the real life? Is this just fantasy? Mehr als je zuvor scheint diese Frage nicht mehr eindeutig beantwortbar zu sein. Fake News, Verschwörungstheorien, Filter Bubbles, subjektive Wahrheiten und wissenschaftliche Selbstzweifel: Die Grenze zwischen Wahnsinn und Wirklichkeit ist nicht mehr klar zu ziehen. Deshalb begibt sich der bestaussehendste Chor aufs Glatteis und befragt musikalische Grenzziehungsversuche aus mehreren Jahrhunderten. Sie singen wahnsinnlich: Fung zung d' stung! ⇒ weiterlesen
Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten
Freitag 28.06.19
20:00 Uhr
Im Arrest
Die Zeiten haben sich geändert. Der Staat ist sehr streng mit uns geworden. Vier erwachsene Menschen befinden sich im Arrest. Hier dürfen sie ihre Liebe zum Staat unter Beweis stellen. IM ARREST ist eine absurde Sicht auf eine durchaus denkbare Zukunft. Beeilen wir uns! ⇒ weiterlesen
Voll: 9 € || Ermäßigt: 6 €
Samstag 29.06.19
20:30 Uhr
Der Bestaussehendste Chor stellt sich dem Wahnsinn: ECHT JETZT
Is this the real life? Is this just fantasy? Mehr als je zuvor scheint diese Frage nicht mehr eindeutig beantwortbar zu sein. Fake News, Verschwörungstheorien, Filter Bubbles, subjektive Wahrheiten und wissenschaftliche Selbstzweifel: Die Grenze zwischen Wahnsinn und Wirklichkeit ist nicht mehr klar zu ziehen. Deshalb begibt sich der bestaussehendste Chor aufs Glatteis und befragt musikalische Grenzziehungsversuche aus mehreren Jahrhunderten. Sie singen wahnsinnlich: Fung zung d' stung! ⇒ weiterlesen
Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten
Freitag 05.07.19
20:00 Uhr
Social Wurmloch
"Social Wurmloch" bezeichnet einen plötzlich auftauchenden Durchgang zur High Society, zu den "Reichen und Schönen". Ein solches Wurmloch tut sich bei einer Gasexplosion auf, als Michael - erfolgloser Idealist auf HartzIV - einen Hollywoodstar rettet. Dann trifft er Lilly, die karrierebewusste Stern-Redakteurin in Probezeit, und es beginnt ein moralisches Tauziehen um journalistische Redlichkeit und den Preis des beruflichen Aufstiegs. Wobei sich aus dem vermeintlichen Helden immer mehr das Psychogramm eines Mörders herausschält. ⇒ weiterlesen
Voll: 9 € || Ermäßigt: 6 €
Samstag 13.07.19
20:00 Uhr
Im Arrest
Die Zeiten haben sich geändert. Der Staat ist sehr streng mit uns geworden. Vier erwachsene Menschen befinden sich im Arrest. Hier dürfen sie ihre Liebe zum Staat unter Beweis stellen. IM ARREST ist eine absurde Sicht auf eine durchaus denkbare Zukunft. Beeilen wir uns! ⇒ weiterlesen
Voll: 9 € || Ermäßigt: 6 €
Mittwoch 02.10.19
20:00 Uhr
Everything must fall
Der Film wirft einen Blick auf die #FeesMustFall Studierendenbewegung, die 2015 als Protest gegen die Erhöhung der Studiengebühren in die politische Landschaft Südafrikas eindrang und zu den militantesten nationalen Aufständen seit den ersten demokratischen Wahlen 1994 führte. ⇒ weiterlesen
freier Eintritt
Mittwoch 09.10.19
20:00 Uhr
Skulls of my people
Acht Jahre lang dokumentierte der südafrikanische Filmemacher Vincent Moloi die Bemühungen der Herero und Nama, die deutsche Regierung zur Anerkennung der historischen Verbrechen und zu Entschädigungszahlungen zu bewegen, und die namibische Regierung zur Rückgabe des damals gestohlenen Landes, das bis heute mehrheitlich im Besitz weißer Siedler ist. ⇒ weiterlesen
freier Eintritt
Mittwoch 23.10.19
20:00 Uhr
Jakarta Disorder
Es ist Wahlkampf: In Indonesien wird der Präsident gewählt. Oma Dela und Wardah wollen sich aber mit bloßen Wahlen nicht zufrieden geben. Statt sich wie üblich von den elitären Bewerbern mit Almosen abspeisen zu lassen, wollen sie lieber echte Zugeständnisse an das Wahlvolk sehen: Ihr Forderungskatalog an die Kandidaten umfasst fünf Punkte, die ebenso einfach wie grundsätzlich sind: Arbeit, Wohnen und Bildung für alle, soziale Krankenversicherung sowie formale Anerkennung der informellen Wirtschaft. Sie wollen anderthalb Millionen Menschen dafür gewinnen, einen Vertrag zu unterschreiben. ⇒ weiterlesen
freier Eintritt