Samstag 19.10.19
20:00 Uhr
Sapphos Welt
Volume 1: Hildegard
Die Reihe „Sapphos Welt“ beleuchtet vier Komponistinnen aus vier Jahrhunderten, ihre Werke, Musik & Komposition als subversive feministische Praxis und weibliche Subjektivität im Kontext historischer Geschlechterverhältnisse. Wir beginnen mit Hildegard von Bingen, ihren Knochen, im Kloster, mit 11000 Jungfrauen, im 12. Jahrhundert, mit der Schöpfung und der endgültigen Vertreibung aus dem Paradies. ⇒ weiterlesen
Voll: 9 € || Ermäßigt: 6 €
Montag 21.10.19
20:00 Uhr
GLOBALE: Die rote Linie
Widerstand im Hambacher Forst
Der Dokumentarfilm erzählt den Protest gegen die Vernichtung des Hambacher Forstes und den Widerstand gegen den Braunkohleabbau aus Sicht verschiedener Gruppen, die sich erst alleine, dann gemeinsam gegen den Energieriesen RWE stellen. Eine lokale David-gegen-Goliath-Geschichte unabdingbar mit den global relevanten Themen Klimawandel, Energiepolitik und ziviler Protestbewegung verknüpft. (de Miguel Wessendorf, D 2019) – Anschließend Diskussion u.a. mit Aktivist/-innen von "Ende Gelände" und "Extinction Rebellion". ⇒ weiterlesen
freier Eintritt
Dienstag 22.10.19
20:00 Uhr
LITERARISCHER HERBST: Beste erste Bücher
Sechs ausgewählte Romandebüts
An diesem Abend geht es um Neuerscheinungen im vollen Wortsinn: Romandebüts. Aus sechs besonders vielversprechenden Erstlingen wird gelesen, alle an einem Abend. Bei der Auswahl haben wir neben der literarischen Qualität auf eine möglichst große Bandbreite geachtet – thematisch, stilistisch und in Bezug auf die Autor*innen selbst. Mit Lene Albrecht, Berit Glanz, Kristin Höller, Tom Müller, Désirée Opela und Nadine Schneider. ⇒ weiterlesen
Voll: 7 € || Ermäßigt: 5 €
Mittwoch 23.10.19
20:00 Uhr
GLOBALE: Jakarta Disorder
Es ist Wahlkampf: In Indonesien wird der Präsident gewählt. Oma Dela und Wardah wollen sich aber mit bloßen Wahlen nicht zufrieden geben. Statt sich wie üblich von den elitären Bewerbern mit Almosen abspeisen zu lassen, wollen sie lieber echte Zugeständnisse an das Wahlvolk sehen: Ihr Forderungskatalog an die Kandidaten umfasst fünf Punkte, die ebenso einfach wie grundsätzlich sind: Arbeit, Wohnen und Bildung für alle, soziale Krankenversicherung sowie formale Anerkennung der informellen Wirtschaft. Sie wollen anderthalb Millionen Menschen dafür gewinnen, einen Vertrag zu unterschreiben. (Breuer, ID AT 2013 - OmdU) ⇒ weiterlesen
freier Eintritt
Donnerstag 24.10.19
20:00 Uhr
Zohar Fresco Quartett
ROOTS & SPROUTS
Als einer der innovativsten Percussionisten, der seinen ganz persönlichen Stil entwickelt hat, spielt und unterrichtet Zohar Fresco auf der ganzen Welt. Zusammen mit Mark Moshayev (perc), Christos Barbas (Ney) und Sarel Hacohen (Kanun) spielen sie Kompositionen von Zohar, in deren pulsierender Komplexität die Melodien des Nahen Ostens auf völlig neue Weise gezeigt werden. ⇒ weiterlesen
Voll: 9 € || Ermäßigt: 6 €
Freitag 25.10.19
20:00 Uhr
Social Wurmloch
... bezeichnet einen plötzlich auftauchenden Durchgang zur High Society, zu den "Reichen und Schönen". Ein solches Wurmloch tut sich bei einer Gasexplosion auf, als Michael - erfolgloser Idealist auf HartzIV - einen Hollywoodstar rettet. Dann trifft er Lilly, die karrierebewusste Stern-Redakteurin in Probezeit, und es beginnt ein moralisches Tauziehen um journalistische Redlichkeit und den Preis des beruflichen Aufstiegs. Wobei sich aus dem vermeintlichen Helden immer mehr das Psychogramm eines Mörders herausschält. ⇒ weiterlesen
Voll: 9 € || Ermäßigt: 6 €
Samstag 26.10.19
20:00 Uhr
Unterbiberger Hofmusik
ROOTS & SPROUTS
Wenn Polka sich mit Jazz vermischt und das Ohr mittendrin bei einem türkischen Klassiker aufhorcht, dann heißt dieses Crossover Unterbiberger Hofmusik. Trotz oder wegen dieser vielen Einflüsse ist sich die Familienband aus Unterbiberg treu geblieben und frönt der bayrischen Musikkultur. Bei viel heißer Luft aus Trompete, Tuba, Waldhorn und Posaune, bei zarten Harfenklängen und Quetschkommode steigt die Raumtemperatur und das anfänglich verhaltene Wippen im Fußgelenk pflanzt sich unbemerkt bis in die Wirbelsäule und Fingerspitzen fort. Unbedingt hingehen, horchen, tanzen! ⇒ weiterlesen
Voll: 9 € || Ermäßigt: 6 €
Sonntag 27.10.19
18:00 Uhr
OPT-Klub-Treffen
Du willst das Ost-Passage Theater unterstützen und teil einer aktiven Basis sein, die das Haus trägt? Dann sei beim OPT-Klub mit dabei! ⇒ weiterlesen
freier Eintritt
Mittwoch 30.10.19
21:00 Uhr
Driving Europe
1 Van. 28 Länder. 65 Menschen.
Ina, Felix und Tim haben ihre WG auf vier Räder verlegt: In ihrem Bus „Oswald“ tourten sie durch alle Länder Europas, um mit den Menschen über den Zustand der EU zu sprechen. Was ist los mit Europa? Die drei sprachen in jedem Land mit unterschiedlichsten Menschen über ihre Hoffnungen, Ängste und Ideen für die Europäische Union. Aus der Interview-Reise ist schließlich ein spannender Dokumentarfilm entstanden. (Bierfreund, Hartge & Noetzel, D 2019) ⇒ weiterlesen
Voll: 5 € || Ermäßigt: 3 €