TransInterMultikulturelles Wochenende vom 05.-07.10.2018

Während man andernorts noch vom Tag der Deutschen Einheit verkatert ist, wird im Ost-Passage Theater bereits das kommende Wochenende fieberhaft vorbereitet. Denn anders als die Republik wollen wir uns als Ort der Vielfalt präsentieren. Unter dem etwas sperrigen Titel „TransInterMultikulturelles Wochenende“, das vom Orga-Team liebevoll auch mit „TIM-Wochenende“ abgekürzt wird, starten wir ein ganz besonderes Highlight.

Nach einer kurzen Eröffnung und Programmvorschau am Freitag 05.10. um 19:00 Uhr, gastiert ab 20:00 Uhr eine 15-köpfige Theatergruppe von TheaterX Berlin-Moabit im Haus. Gezeigt wird das theatrale Musical „Meen `Iirhabi!? Who is the terrorist!? Wer ist der Terrorist!?“. Anschließend ab 23:00 Uhr im Konzert zu hören sind: Kayan Project. Das internationale Ensemble verbindet arabischen mit hebräischem und englischem Folk. Angereichert mit Improvisationen entsteht dadurch eine ganz eigene Musiksprache, die die verschiedenen Kulturgrenzen gezielt unterläuft.

Weiterlesen

CLASS MATTERS – die feinen Unterschiede

Vom 15. bis 17. Juni von 10 – 16 Uhr  möchte die gruppe tag  in einer Reihe interaktiver Interviews Leipzigerinnen auf ihren soziokulturellen Hintergrund befragen. An drei aufeinanderfolgenden Tagen werden sie sich folgenden Fragen widmen: “Wo komm ich her “ (Herkunft), “Was gefällt mir und warum” (Geschmack) und “Wofür kämpfe ich” (Arbeitskampf). Alle Teilnehmer/-innen befragen sich gegenseitig, sodass alle zu Fragenden und Befragten werden. Das Gespräch wird in einer spielerische Form stattfinden, sodass auch in Gesten oder Positionierung geantwortet werden kann. Es sollen mögliche Zusammenhänge zwischen dem eigenen soziokulturellen Hintergrund und dem Blick auf die Gesellschaft ausgelotet werden. Für kleine Snacks und Getränke ist gesorgt.
Anmeldung unter: kontakt[ät]gruppe-tag.de

Zusatztermine: Interaktive Ausstellung zum Thema Alltags-Sexismus

Wir präsentieren wegen der hohen Nachfrage nochmals: Feminismus in Szene – ein interaktives Museum zum Thema Alltags-Sexismus am MI 17.01. und DO 18.01. jeweils ab 18 Uhr in der Projektwohnung krudebude am Stannebeinplatz 13

 – Begegne deinem emanzipatorischen Anspruch
 – Was denn da los? – Bilderraten im sexistischen Alltag
 – Der Blick nach innen: Ein Stuhl. Ein Konflikt. Zwei Posen.
 – Reflexions-Speeddating
 – Soundcollage: Stimmen von der Straße.
 – Begrüßt, beklemmt, besoffen – kurze Szenen zum Revolutioniere

Tretet ein und erlebt unsere Ausstellung! In den einzelnen Stationen könnt ihr zuschauen, aufnehmen, wirken lassen. Aber: wir spielen interaktives Theater, ihr könnt euch also auch selbst ausprobieren, euren Zweifeln Raum geben, die eigenen Kategorien in Frage stellen. Bestimmt kann das auch herausfordernd und intensiv werden, vor allem da wir uns mit solch einem allgegenwärtigen Thema konfrontieren und Sexismen dazu auch direkt zeigen. Wir werden füreinander da zu sein und versuchen, Erlebtes gemeinsam aufzufangen!

Ihr seid eingeladen, mit uns in Aktion zu treten, andere Perspektiven anzustoßen und unsere Realitäten zu verändern! Wir sind gespannt….

Währrenddessen & im Anschluss: Gemeinsamer Ausklang

All genders welcome!

UNTER UNS: Workshop-Reihe zum Thema „Alltags-Sexismus“

Ihr seid herzlich eingeladen zu einem mehrwöchigen Theaterprojekt zum ThemaAlltags-Sexismus der selbstorganisierten Leipziger Forumtheatergruppe in Zusammenarbeit mit dem Ost-Passage Theater. Es geht um Empowerment für FrauenLesbenTransInter*-Personen (und um kritische Männlichkeit), teils arbeiten wir daran in getrennten Gruppen, teils zusammen. Im Dezember gibt’s dann eine gemeinsame Abschlussaktion/-aufführung.

Kennenlerntreffen ist am Dienstag 19.09. um 18:00 Uhr am Ost-Passage-Theater (über ALDI am Rabet, Konradstr. 27)! Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir freuen uns auf euch!
Die Projekt-Crew

Kontakt über:
forumtheater[ät]riseup.net oder nachbarn[ät]ost-passage-theater.de

UNTER UNS: Wir suchen Dich!

Das Ost-Passage Theater sucht Leipzigerinnen und Leipziger für die erste Nachbarschafts-Produktion „Unter Uns“.

Also melde Dich jetzt hier: nachbarn[ät]ost-passage-theater.de an.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Dich!

Erstes Treffen:

Am MI – 26.04. 19:00 Uhr oder am DO – 27.04. 20:00 Uhr jeweils im Ost-Passage Theater, Konradstraße 27 (über ALDI am Rabet)

Weiterlesen

Gott|Fried|Maschine feiert am FR 18.11. um 20 Uhr Premiere

„Gott|Fried|Maschine“Ein philosophisch-performativer Bühnenessay über den unerhörten Niedergang der Subjektivität im Zeitalter der Automaten
am Freitag, den 18.11.2016, um 20:00 Uhr im Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Str. 29

gott-fried-maschineAn alle Monaden dort draußen, „wanderers in this crazy world“ (Sir Tim Berners-Lee):
Das freie Ensemble der gruppe tag lädt Euch ein auf eine theatrale Reise durch die Philosophie von Gottfried Wilhelm Leibniz – von der Schöpfung der Natur bis zur Selbstschöpfung der virtual reality. In gut 60 Minuten nehmen wir Stellung zu der Frage, wie ein gütiger Gott all die Übel unserer Welt überhaupt zulassen konnte (Leibniz) und ob am Ende das Universum nicht doch nur von einem „Rudel Irrer“ (Douglas Adams) regiert wird. Dabei habt Ihr die Möglichkeit, Eure eigenen Fragen an Leibniz mit- und einzubringen. Ein klein wenig interaktiv wird es also auch.

  • Weitere Vorstellungen: Am SA 19.11. oder am FR 25.11. oder am MI 07.12. jeweils um 20 Uhr im Neuen Schauspiel Leipzig
  • Kartenvorbestellungen über: karten[ät]ost-passage-theater.de oder direkt über die Bühne.
  • Weitere Informationen zum Stück gibt es HIER.

Partizipation im Politischen Theater

Europa in Bewegung_cc_by_Felix_AlmesInternationale Workshop-Reihe zu den interaktiven Möglichkeiten und Grenzen des Forumtheaters von MO 04.07. bis FR 09.07.2016 in Leipzig

Gemeinsam mit soziokulturellen Theatermacher/-innen aus Coimbra (Portugal), Barcelona (Spanien) und Leipzig (Deutschland)  wird eine Woche lang in aufeinander aufbauenden Workshops mit den theatralen Formaten des „Forumtheaters“ experimentiert. Hierzu lädt euch die gruppe tag herzlich ein!

Die Ergebnisse werden dann in einem lockeren Veranstaltungsrahmen am SA, den 09.07., ab 20 Uhr in den Cammerspielen Leipzig präsentiert. Gemeinsam diskutieren wir die Frage: Ist Politisches Theater möglich, ohne die eigenen Privilegien aufs Spiel zu setzen? Just join the debate!

Weitere Informationen und das Anmeldeformular findet ihr HIER.

Zur Langen Nacht der Wissenschaft: Live-Chat mit gottfried78

gottfied-intro3Was ist eigentlich eine Monade? Ist Gottes Güte die Ursache aller Übel dieser Welt?
 Und gibt es überhaupt so etwas wie einen freien Willen? Sie fragen und gottfried78 antwortet.

Besuchen Sie ab Freitag, den 24.06.2016 zur Langen Nacht der Wissenschaften ab 16:00 Uhr die Gott|Fried|Maschine und treten Sie in ein performatives Gespräch mit der Philosophie von Gottfried W. Leibniz.logo-leibniz3

gottfried78 beantwortet live via Webchat Ihre Fragen und sammelt diese für den Bühnenessay „Gott|Fried|Maschine“ anlässlich des Leibniz-Jubiläums der Stadt.

Premiere: Am 18.11.2016 im Neuen Schauspiel Leipzig.

Eine Aktion der gruppe tag, Assoziationspartner des Ost-Passage Theaters.

L.E.dreams – Zusatzvorstellung am 06.02. um 20 Uhr im Schauspiel Leipzig (Diskothek)

L.E.dreams #2 - cc by Hendrikje DüwelIm September 2015 mussten gleich drei Vorstellungen krankheitsbedingt ausfallen. Nun hebt sich dank der solidarischen Hilfe der Kolleg/-innen vom Schauspiel Leipzig für das Stück „L.E.dreams“ noch einmal der Vorhang. Und zwar am Samstag, den 06.02., um 20:00 Uhr in der Diskothek des Schauspielhauses (Bosestraße 1, Ecke Dittrichring).

Kartenvorbestellungen über das Schauspiel und/oder besucherservice@schauspiel-leipzig.de bzw. 0341 / 12 68 168

Preise: 9,- Euro voll und 5,- Euro ermäßigt

Weitere Informationen zum Stück.