„Werthers Lotte“ zu Gast am FR+SA 21./22.02. jeweils um 20 Uhr

Am Wochenende FR/SA 21./22.02. jeweils um 20 Uhr zu Besuch im Ost-Passage Theater: „Werthers Lotte“ aus Zürich! Benjamin Truong und Nina Wiener haben sich mit Goethes „Werther“ auseinandergesetzt und rücken in ihrer musikalisch-theatralen Bühnenproduktion „Lotte“ aus dem Schatten des übermächtigen Männerbildes. Textgrundlage bildet dabei ein anonym erschienenes Manuskript von 1775 unter dem Titel „Die Leiden der jungen Wertherinn“. Lotte wird nach ihrer Version der Geschichte befragt. Sie erhält Raum, sich auf ihre Weise an die Vergangenheit zu erinnern. Die Inszenierung lotet dabei die Grenzen zwischen Musik, Bewegung und Sprache aus, und begibt sich auf die Suche nach Ausdrucksmöglichkeiten jenseits von Spartenkonventionen.

ZUSATZ-Vorstellung von „My Own Private Bürokratie“ diesen SA 01.02. um 20 Uhr

Wer es bisher noch nicht zur neuen Produktion der Gruppe ANDIWONDER von interaction Leipzig geschafft hat, bekommt diesen Samstag, den 01.02., um 20 Uhr noch einmal die Chance, das Stück „My Own Private Bürokratie“ zu sehen. Das interkulturelle Ensemble nimmt das Ach und Weh der modernen (Selbst)Verwaltung aufs Korn. Dich erwartet eine rasante und abwechslungsreiche Performance.

Rezension bei The Leipzig Glocal