Bühne frei für Menschenrechte! NSU-Monologe, Asyl-Monologe und Asyl-Dialoge zu Gast in Leipzig

Es war nicht einfach, die Bühne für Menschenrechte aus Berlin noch einmal nach Leipzig zu locken. Gelungen ist es dank einer Leipziger Ost-West-Kooperation. Gemeinsam mit der Schaubühne Lindenfels können wir vom MI 10.10. bis SO 14.10. das gesamte Programm der Gruppe zeigen: Die „NSU-Monologe“, die „Asyl-Monologe“ und die „Asyl-Dialoge“. Besonders in der Reihe: Am DO 11.10. sind die „NSU-Monologe“ bei uns am Haus auch auf Türkisch zu sehen (mit deutschen/englischen Übertiteln).

Im Anschluss an die „NSU-Monologe“ am MI und DO haben wir außerdem die Anwälte der Nebenklage im Zschäpe-Prozess Antonia von der Behrens und Sebastian Scharmer eingeladen, mit dem Publikum über die eigenen Erfahrungen mit dem Verfahren rund um das rechtsradikale Mord-Trio zu diskutieren.

Interessierte sollten in jedem Fall jetzt noch schnell Karten vorbestellen, die Kontingente an der Abendkasse könnten diesmal sehr knapp ausfallen.